• duene-1.jpg
  • duene-3.jpg
  • gg.jpg
  • muschel.jpg
  • reetdachhaus1.jpg
  • reiter_strand.jpg
  • Surfer.jpg
  • windmuehle.jpg

 

 

 

Oldsum liegt im Südwesten der Insel und hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt. Auch heute noch sprechen die Oldsumer Friesisch miteinander und sind stolz auf ihre Tradition. Gehen Sie mit auf die einmalige Zeitreise die vor den Originalhäusern als Führungstheater stattfindet (1x monatlich in den Sommermonaten) und tauchen Sie ein in die Geschichte von Oldsum.

 

 Kapitänshäuser, die alte Mühle, wunderschöne Bauerngärten strahlen Ruhe und Geborgenheit aus und haben sicherlich dazu beigetragen, dass sich Künstler und Kunsthandwerker hier angesiedelt haben. Einige lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen!


 

 

 

 

 

 

Oldsum ist der ideale Ausgangsort für ausgedehnte Wanderungen und Radtouren in den weitläufigen Westteil der Insel. Fahrräder können gemietet werden. Ein Bring- und Holservice rundet das Angebot ab. Sprechen Sie uns an, wir sind gern behilflich.

Neben gemütlichen Cafe´s finden Sie die Dorfgaststätte „Ual Fering Wiartshüs“, die 2015 unter neuer Leitung eröffnet werden soll und uns dann wieder kulinarisch verwöhnt.

Der Treffpunkt zu den Wattwanderungen (geführt) nach Amrum oder zu den Seehundsbänken in Dunsum ist schnell erreichbar. Termine erfahren Sie vor Ort in Dunsum oder im Haus des Gastes in Utersum.

Oldsum verfügt über einen Naturbadestrand im Norden der Insel (ca. 1,5 km entfernt). Er liegt  inmitten des Vogelschutzgebietes und ist nur über einen ausgewiesenen Weg zu erreichen. In den Sommermonaten steht hier ein Informationswagen der „Schutzstation Wattenmeer“.

Einen langen und breiten Sandstrand bietet Utersum (Ca. 4 km entfernt).In einem Strankorb lässt es sich mit Aussicht auf Amrum und Sylt aushalten. Eine Surfschule lädt zu ersten Versuchen auf dem Surfbrett ein.

 

  


 

Golfer finden nach der Erweiterung auf 27 Löcher einen anspruchsvollen Platz vor!